Zahnputzprophylaxe 2018

Frau Müller vom Gesundheitsamt war wieder da und erklärte uns, wie man seine Zähne richtig putzt: Wie oft, wann und vor allem wie. Wir bekamen eine Zahnbürste geschenkt und dann bürsteten wir gleichzeitig genau nach Vorgabe: Der KAI-Methode. (Kaufläche, Außenfläche, Innenfläche) Manche Kinder wussten noch aus dem letzten Jahr was das bedeutet und putzen zu Hause genau so ihre Zähne. Das ist wirklich großartig und zeigt, dass es sich lohnt über dieses Thema zu sprechen.

Auch das gesunde Frühstück war wieder Thema: Was schadet den Zähnen und was nicht und welche Nahrungsmittel helfen sogar dabei die Zähne zu schützen. Von Frau Müller bekamen wir einen Frühstücksbaum. Immer wenn wir etwas Gesundes dabei haben, können wir uns einen Apfel anmalen. Wir sind schon ganz gespannt, wer seinen Baum zuerst bunt hat.

Die Entstehung von Karies haben wir anhand von Comicbildern erklärt bekommen.

Es wurden allerlei Fragen gestellt: Was ist Zahnstein? Warum fallen älteren Menschen auch Zähne raus? Wie teuer ist ein Gebiss? Warum wachsen bei uns die Zähne nicht nach und warum haben manche Kinder so Spitzen auf den nachwachsenden Zähnen?

Mit der jährlichen Wiederholung und dem gewissenhaften Umgang mit Nahrung und Zahnbürste wird diese junge Generation hoffentlich nie ein Gebiss brauchen.

Es hat wie immer ganz viel Spaß gemacht Ein großes Dankeschön an Frau Müller. Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.