Fahrradständer an der RvGS

Die Förderung der Selbstständigkeit der Schülerinnen und Schüler ist ein zentraler Aspekt. Die selbstständige Bewältigung des Schulweges ist aus mehreren Gründen sinnvoll: Bewegung an der frischen Luft fördert die Lernfähigkeit und körperliche Gesundheit, Steigerung des Selbstbewusstseins, Schulung aller Sinne, ein gemeinsamer Schulweg stärkt Freundschaften, Übernahme von Verantwortung und Schaffen von Vertrauen. So können wir es nur gut heißen, dass Schülerinnen und Schüler der RvGS den Schulweg nicht nur laufen, sondern auch mit dem Rad fahren. Doch wo soll man die Räder abstellen? Der gepflasterte Pausenhof ist sehr klein. Außerdem würde es zusätzliche Gefahrenstellen schaffen, wenn Räder herum stehen würden. Und so wurden die Räder der Schülerinnen und Schüler bislang wild hinter dem Schulgebäude geparkt.

Deswegen freuen wir uns sehr darüber, dass uns der Odenwaldkreis einen Fahrradständer spendiert und hinter dem Schulgebäude installiert hat. Vielen herzlichen Dank dafür!

Es soll ausdrücklich erwähnt werden, dass dieser Fahrradständer auch außerhalb der Schulzeiten zum Abstellen der Kinderräder genutzt werden darf. Zum Beispiel, wenn ein Kind mittags zum Spielplatz fährt oder zur Kinder- und Jugendfeuerwehr Gammelsbach geht.

Wir hoffen, dass der Fahrradständer nun rege genutzt wird.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.