Osternestsuche 2018

Ostern drohte dieses Jahr doch tatsächlich ins Wasser zu fallen. Schon im Vorfeld hatten wir alle große Sorge, dass der Osterhase es bei diesem permanenten Regenwetter nicht nach Gammelsbach schaffen würde. Doch zum Glück hatte er eine gute Idee. Statt die selbstgebastelten Osternester wie gewohnt oben an der Burg Freienstein zu verstecken, teilte uns der Hase mittels eines Briefes an der Schuleingangstür mit, dass er die Nester dieses Jahr im Schulgebäude versteckt hat. Auf den ersten Blick konnten wir nichts entdecken. Umso begeisterter stürmten wir los zur großen Suche. Im ganzen Gebäude, vom Keller bis unter das Dach waren die Nester verteilt. Teilweise waren diese so versteckt, dass wir uns von anderen helfen lassen mussten. Nachdem alle Schubladen, Schränke, Türen und Ecken erkundet waren, hatten dann tatsächlich alle ihr Osternest gefunden. Danke lieber Osterhase!